Das Team

Dozentinnen und Dozenten

Birgit Knatz
ist die Pionierin der Online-Beratung im deutschsprachigen Raum und Initiatorin der OnlineSeelsorge. Sie ist Gründungsmitglied der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung e.V. (DGOB) und gehörte viele Jahre dem Vorstand an. Ihren Abschluss als Diplom Sozialarbeiterin machte sie in Dortmund, danach folgten einige mehrjährige Ausbildungen in Gestaltpädagogik, Leiten von Gruppen, Fundraising und Supervision (DGSV). Ihren ersten Artikel über die Besonderheiten der textbasierten Online-Beratung schrieb sie 1999. Seitdem hat sie viele Fachartikel und Fachbücher veröffentlicht (die sie hier finden) und war als Redaktionsmitglied im e-beratungsjournal.net tätig. Gemeinsam mit Bernard Dodier ist sie die Geschäftsführerin des Instituts für Online-Beratung.

Bernard Dodier
ist Diplom-Sozialarbeiter, Mitbegründer der TelefonSeelsorge im Internet, zertifizierter Ausbilder und Supervisor in der Notfallseelsorge und Gründungmitglieder der Deutschsprachigen Gesellschaft für psychosoziale Online-Beratung e.V. (DGOB), deren Vorsitzender er von 2009 bis 2014 war. Er ist Fachbuchautor, seine Veröffentlichungen finden sie hier. Zusammen mit Birgit Knatz ist er der Geschäftsführer des Instituts für Online-Beratung.

Emma Rehr
ist Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und Supervisorin in Ausbildung und sieht ihren Schwerpunkt in der Beratung und Qualifizierung von (sozial-)pädagogischen Fachkräften. Dazu absolvierte sie Weiterbildungen im Bereich der Moderation (MOVE), des Coachings (Universität Bielefeld), der Sexualpädagogik (AWO, AIDS-Hilfe, Pro Familia), der Online-Beratung (DGOB) und des Diversity Trainings (BFdR, ADAS). In ihrer Arbeit als Bildungsreferentin, Lehrbeauftragte, Trainerin und Beraterin fokussiert sie den pädagogischen Umgang mit gesellschaftlichen und diskriminierenden Ungleichheitsverhältnissen, die Gestaltung von Kommunikationsprozessen und die Aneignung von innovativen pädagogischen Methoden.

Patrick Perrone
studierte in Freiburg und Dresden Erziehungswissenschaften (B.A.) und Organisationsentwicklung (M.A). Während des Masterstudium fokussierte er sich unter anderem auf die Entwicklung eines E-Lernsystems für die psychologische Fakultät. Er arbeitete mehrere Jahre in den vereinigten Staaten und engagierte sich dort für eine Non Profit Organisation (LOU) die beratend für Minderheiten und Menschen mit psychischen und physiologischen Einschränkungen agiert. Patrick Perrone ist ausgebildeter Mediator (BM), Onlineberater (gemäß den Richtlinien der DGOB) und arbeitet für INVIA Freiburg im Projekt B2gether, eine Onlineberatung für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren.

Uschi Dodier
hat eine Sozialpädagogische Ausbildung und war leitende Ergotherapeutin in der Akutpsychiatrie der Alexianer GmbH. Sie ist ausgebildet in CISM (Critical Incident Stress Management), Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Post-Traumatische Stress-Bewältigung e.V. und Moderatorin für ethische Fallberatungen und Mitglied im Ethikkomitee der Alexianer GmbH. Von 2004 bis 2012 war sie Mitglied des ehrenamtlichen Teams der TelefonSeelsorge in Krefeld und Mitarbeiterin des Schwangerennotrufs Krefeld. Seit 2015 ist sie als zertifizierte Online-Beraterin (gemäß den Richtlinien der DGOB) tätig.

Enrico Strathausen
hat nach seiner Ausbildung zum Buchhändler Psycholinguistik (Sprechwissenschaft), Psychologie und Neuere deutsche Literatur an der LMU München studiert. Vertiefend beschäftigte er sich mit Formen des mündlichen und schriftlichen Ausdrucks sowie dialogischer Kommunikation. Im Rahmen seines Studiums ließ er sich zum Rhetorik- und Kommunikationstrainer ausbilden. Er hat mehrjährige Praxis als Projekt- und Standortleiter einer etablierten sozialen Bildungseinrichtung in München. Schwerpunktmäßig berät er vom Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen mit dem Fokus auf Alleinerziehende und deren Familien. Enrico Strathausen ist zertifizierter Online-Berater (DGOB) mit Weiterbildungen zum systemischen (Familien-)Berater (gemäß DGSF) und in traumazentrierter Fachberatung (gemäß DeGPT-BAG/TP). Er arbeitet als u.a. Lehrbeauftragter für Beratung, Kommunikation und Gesprächsführung an der Universität Gießen.

Daniela Frattollino
ist Diplom Pädagogin und zertifizierte Online-Beraterin (gemäß den Richtlinien der DGOB). Neun Jahre lang leitete sie die Online Jugendberatung Youth-Life-Line; eine Peerberatungsstelle für junge Menschen in (suizidalen) Krisen. Seit 2020 ist sie bei der Telefonseelsorge Nordhessen e.V. angestellt, um dort die Chatberatung aufzubauen, Ehrenamtliche auszubilden und diese supervidierend zu begleiten. Die Beratung von Menschen in (suizidalen) Lebenskrisen im virtuellen Raum ist ihr in ihrer pädagogischen Berufslaufbahn der Hauptschwerpunkt. Dabei sind gezielte Interventionen und auf die Ratsuchenden zugeschnittene Ideen und Fragetechniken ihre besondere Leidenschaft. Ihre zweite große Leidenschaft liegt in der Begleitung von Pferde-Mensch-Beziehungen. Deutschlandweit unterrichtet Sie Menschen darin, ein tieferes Verständnis für ihr Pferd und damit auch einen besseren Zugang zu sich selbst zu entwickeln.